Mittwoch, 22. Februar 2012

Religiöses Irland :)

Religion hin oder her - im Grunde bin ich der Meinung jedem steht das Recht zu zu glauben oder nicht zu glauben was er will.

Ich selber bin aus der Kirche ausgetreten. Meine Kinder sind nicht getauft. Das heißt aber  nicht dass ich sie von allem katholischen fern halten will. Sie sollen sich dazu ihre eigene Meinung bilden.

In Irland sind sie halt schon noch mehr katholisch erzogen als bei uns. Nackig am Strand rennen gibt es für Kinder hier nicht. Wenn Freundinnen bei Samantha zu Besuch sind ziehen sie sich (z.B. zum Verkleiden) nicht vor ihr um sondern gehen dazu aufs Klo. Vielleicht ist das auch regional unterschiedl. stark ausgeprägt.

Jedenfalls nimmt Samantha am Religionsunterricht teil. Sie kommt manchmal und fragt warum ich nicht bete etc.... dann bekommt sie eine ehrliche Antwort und ist damit meistens zufrieden :)

Heute kam sie von der Schule raus mit einem "Gatschfleck" auf der Stirn. Es sah richtig so aus als hätte sie beim Spielen im Hof einen Spritzer drauf bekommen den sie sich mit der Hand runtergewischt hat.
 Beim Mittagessen hab ich sie gefragt woher der Schmutz auf ihrer Stirn kommt.
Da hat sie erzählt heute war der Vater von ihrer Lehrerin da und hat ihr das allen auf die Stirn gemacht.

Ich mußte lächeln. Hier in Irland werden die Pfarrer alle mit "father" angesprochen. Natürlich hat ihn auch Samis Lehrerin so genannt und nachdem Sami weiß das das Vater heißt hat sie angenommen das wäre tatsächlich so.

Jedenfalls (hat mich meine Schwiegermutter darauf hingewiesen) dass es Asche gewesen sein wird.
Wegen Aschermittwoch.

Kommentare:

  1. ☺ na, ich gehe mit dir einig, dass das irische volk ein bisschen zu verklemmt ist, wenn's um körperlichkeit geht - eine szene im hallenbad von damals, als ich in dublin gelebt habe, erheitert mich immer noch: meine (deutsche) freundin und ich duschten uns nach dem aqua fit kurs fröhlich und natürlich nackig, die andern frauen im badeanzug - wir zwei watschelten nackig von der dusche in die garderobe, die andern damen zogen sich verschämt und mühsam hinterm badetuch um ☺ grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  2. ja, ist schon komisch - wo wir uns gar nix dabei denken :)

    Auch das schnell Lulu mit den Kindern irgendwo am Rand gibts hier nicht.

    AntwortenLöschen